Ashampoo Burning Studio 18.0.0

Die Software erleichtert es Nutzern, Multimedia-Dateien auf physikalische Speichermedien zu brennen

  • Vote:
    6,1 (303)
  • Kategorie:

    CD & DVD

  • Version:

    18.0.0

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Testversion

Mit Ashampoo Burning Studio erhalten Sie eine Brennsoft, mit der Sie auf einfache Weise CDs, DVDs und Blu-rays erstellen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Fotos, Videos, komplette Filme, Musik oder Dokumente sichern möchten. Mit Ashampoo Burning Studio gelingt das Brennen innerhalb weniger Minuten vollkommen problemlos.

Ashampoo Burning Studio ist einfach zu bedienen

Zu einer der schnellsten und komfortabelsten Brennsuite gehört zweifellos die Vollversion von Ashampoo Burning Studio. Die aktuelle Version 2014 ist für sämtliche Windows-Versionen verfügbar. Mit dem Programm können Musikfreunde nicht nur MP3s oder andere Daten auf CD oder DVD ablegen, sondern können mit den integrierten Tools auch komplette Musik-CDs rippen. Selbst Filmfreunde werden sich freuen, da die Software in der Lage ist, S-Video- und Video-Blu-rays zu erstellen. Die Bedienung ist kinderleicht. Im Hauptmenü müssen Sie über eine Iconleiste auf der linken Seite auswählen, welche Art von Brennoption Sie wünschen. Soll beispielsweise eine DVD mit Fotos erstellt werden, dann können Sie in einer Art Explorerfenster die gewünschten Dateien für den Brennvorgang hinzufügen. Zuvor müssen Sie jedoch einen leeren Datenträger in das CD/DVD-Laufwerk legen. Daran erkennt auch der Ashampoo-Browser, ob auch noch genügend Platz auf der CD/DVD vorhanden ist, um alle gewünschten Dateien dort ablegen zu können. Im nächsten Schritt wird der Brennvorgang eingeleitet. Dieser dauert je nach CD oder DVD nur wenige Minuten. Das erfolgreiche Brennen wird mit einer Meldung bekanntgegeben. Ebenso wird die CD/DVD ausgeworfen. Neben den verschiedenen Brennoptionen bietet Ashampoo Burning Studio auch einen integrierten Label-Designer. Mit diesem können CD-Labels, Cover und Booklets bedruckt werden. Dabei können Sie nicht nur die vorgefertigten Hintergründe verwenden, sondern auch Ihre eigenen Vorlagen. Sogar LightScribe-Brenner werden von Ashampoo Burning Studio unterstützt. Hiermit können Sie direkt auf der Oberseite des Datenträgers mit dem Laser das passende Label einbrennen.

Ashampoo Burning Studio wird kostenlos angeboten

Der große Vorteil von Ashampoo Burning Studio ist jedoch, dass das Programm vollkommen kostenlos abgegeben wird. Dabei braucht sich der Funktionsumfang hinter vielen anderen Markenprodukten nicht verstecken. Um die Vollversion jedoch uneingeschränkt nutzen zu können, ist eine einmalige Registrierung auf dem Server von Ashampoo notwendig. Hier wird neben den persönlichen Daten auch die email abgefragt. An diese erhalten Sie dann Ihren Lizenzschlüssel. Anzumerken bleibt, dass das Programm noch vieles mehr kann. Trotz kostenloser Vollversion ist es eigentlich eine fast uneingeschränkte Testversion. Wenn Sie das Programm kostenpflichtig erwerben, stehen Ihnen weitere Möglichkeiten, wie zum Beispiel ein Backup von Mobiltelefonen, eine Disc-Verschlüsselung für sensible Daten und vieles weitere mehr zur Verfügung.

Vorteile

  • Kostenlos
  • Brennt CD/DVD/Blu-ray
  • Leichte Bedienung

Nachteile

  • Registrierung notwendig
  • Zusatzfunktionen nur mit kostenpflichtigem Upgrade

Free alternatives to Ashampoo Burning Studio

Screenshots von Ashampoo Burning Studio 18.0.0

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern

User Meinungen auf Ashampoo Burning Studio